Zeit für einen Neustart?

Zeit für einen Neustart?

Hast Du das Gefühl im Job festzuhängen? Ist es nur eine Phase oder ist es nun wirklich an der Zeit, einen Berufswechsel anzusteuern. Wie in jeder Beziehung, so gibt es auch im Beruf gute und schlechte Tage. Jedoch wenn die negativen Gefühle immer stärker werden und Du jeden Tag nur mehr die Stunden zählst und es einfach nur satt hast, dann wird’s höchstwahrscheinlich Zeit für eine Neuorientierung. Wir helfen Dir, dies möglichst souverän zu meistern!

Soll ich meinen aktuellen Job aufgeben?

Um diese Frage zu beantworten, versuche nun aus dem Bauch heraus die folgenden Fragen zu beantworten. Nimm dafür einen Blatt Papier und einen Stift zur Hand und schreib Dir die Antworten auf. Die Auflösung findest Du dann im Anschluss!

  • Versteh ich mich gut mit meinen Kollegen?
  • Werde ich respektvoll von meinen Kollegen behandelt?
  • Ist mein Verhältnis zu meinem Vorgesetzten gut?
  • Sind meine Gedanken gegenüber meinem Vorgesetzten positiv?
  • Würde ich meinen Vorgesetzten auf Probleme oder Schwierigkeiten ansprechen?
  • Hab ich das Gefühl, dass ich ein wichtiger Teil des Teams bin?
  • Wird meine Arbeit wertgeschätzt?
  • Hab ich ausreichend Freizeit?
  • Vergehen meine Arbeitstage wie im Flug?
  • Fühl ich mich ausgeglichen, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme?
  • Macht mir mein Job Spaß?
  • Gibt es Möglichkeiten mich weiterzubilden?

Auswertung der Antworten

Überwiegend JA: Du bist im Großen und Ganzen glücklich in Deinem Job und die schlechten Gefühle werden ziemlich sicher wieder vergehen!

Überwiegend NEIN: Du bist unglücklich in deinem Job, die schlechten Gefühle werden ohne eine tiefgreifende Veränderung auch nicht so schnell vergehen!

Ausgewogen JA und NEIN – Schwierigkeiten beim Antworten: Du machst das Beste aus Deiner Situation, aber mal ehrlich – Du schaust Dir schon länger Jobangebote in Zeitungen und auf Plattformen an. Obwohl Du von der sehr günstigen Arbeitsmarktsituation in unserem Land profitierst, hast Du Dich aber noch nirgends beworben. In dieser Phase ist es wichtig, keine vorschnellen und hektischen Entscheidungen zu treffen. Setz Dich mit Deinem eventuellen, künftigen Arbeitgeber gut auseinander, beachte ob die Unternehmenskultur und die Werte des Unternehmens gut zu Dir passen. Ist das nicht der Fall, halte Ausschau nach weiteren Chancen. Gastro Südtirol wird Dir helfen!

Wie kündige ich am besten?

Sobald Du Dir Deiner Beweggründe zu 100% sicher bist, kannst Du nun ruhigen Gewissens Deinem Vorgesetzten Deine Entscheidung übermitteln. Wichtig ist es dabei ehrlich und respektvoll zu bleiben, so wie Du Dir es auch von Deinem Vorgesetzten wünschen würdest. Denn im Guten auseinandergehen bringt Vorteile für beide.

In 3 Schritten zum Neustart

1. Beginne bei Null

Wenn Du Deinen beruflichen Neuanfang nachhaltig und Effizient angehen möchtest, ist es essentiell, Deine ganzen Wünsche, Träume und Vorstellungen noch einmal zu überdenken. Das ist wichtig um herauszufiltern was Dir gerade wirklich fehlt für eine Neuorientierung.

2. Überprüfe ob Du Dein Tätigkeitsfeld wechseln möchtest

War es nur Dein Arbeitsgeber und das Unternehmen, das Dich unglücklich gemacht hat? Oder hat Dir die Tätigkeit einfach keinen Spaß mehr gemacht? Oder gar beides? Das sind die Fragen über die Du zunächst reflektieren solltest.

3. Such nach Deinem Traumjob

Sowie Du Dich für Dein Beschäftigungsgebiet entschieden hast, kannst die Suche schon losgehen. Gastro Südtirol, als modernste und innovativste Jobplattform bietet für Dich die beste und einfachste Möglichkeit der Suche nach Jobs und Stellenangeboten.

 

Du bist auf Jobsuche?